Nur bei IKEA kaufen, weil es viele Produkte des täglichen Bedarfs anbietet?

„Papa, warum gehst du heute nicht in die Werkstatt?“

„Papa, warum gehst du heute nicht in die Werkstatt?“
5 (100%) 5 votes

„Weil viele Leute bei IKEA kaufen.“

Was hat das mit deiner Werkstatt zu tun?

IKEA ist ein multinationaler Konzern, der neben seinem Kerngeschäft Möbel viele weitere Produkte des täglichen Bedarfs anbietet. Aufgrund der Vielzahl an Filialen kann IKEA in Masse und daher äußerst billig produzieren.

IKEA bietet viele Produkte des täglichen Bedarfs an

IKEA bietet viele Produkte des täglichen Bedarfs an

So billig, dass es für viele Menschen sinnvoller scheint, kaputte oder beschädigte Produkte durch neue zu ersetzen, anstatt sie in meine Werkstatt zu bringen. Denn meine Reparatur kommt oft teurer als ein neues Produkt. Bei elektronischen Produkten bauen die Hersteller absichtlich Fehler ein, damit die Produkte nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren und Konsumenten das Nachfolgemodell kaufen. Das nennt man Obsoleszenz.

Du bist nicht in der Werkstatt, weil nichts zum Reparieren da ist?

Tischlermöbel werden mit handwerklichem Geschick und Präzision gefertigt

Tischlermöbel werden mit handwerklichem Geschick und Präzision gefertigt

Ja, ich bekomme immer weniger Reparaturaufträge, deshalb bleibe ich heute zuhause. Unser Holzsessel im Wohnzimmer, auf dem du so gerne schaukelst, der gehörte schon deinem Urgroßvater. Ich habe ihn bereits zweimal repariert und er funktioniert wieder einwandfrei. Das ist ein Tischlermöbel, welches mit handwerklichem Geschick und Präzision gefertigt wurde. Deshalb ist es auch so stabil. In großen Möbelgeschäften gibt es diese Art von Möbeln nicht. Da ist das Meiste billig und von schlechter Qualität.

Was bedeutet Qualität?

Über die Nutzungsdauer des Bikes lohnt sich der höhere Anschaffungspreis

Über die Nutzungsdauer des Bikes lohnt sich der höhere Anschaffungspreis

Dein Downhillbike, Benjamin, ist von guter Qualität. Das haben wir gemeinsam ausgesucht und es war doppelt so teuer als viele andere. Aber unter dem Strich war der Kauf sinnvoll, weil es mit sehr guten Komponenten bestückt ist, die man gut reparieren oder ersetzen kann. Über die Nutzungsdauer des Bikes lohnt sich der höhere Anschaffungspreis. Hätten wir ein billigeres gekauft, könntest du damit gar nicht mehr fahren.

Also ist teurer besser?

Konzerne produzieren in Masse und daher äußerst billig

Konzerne produzieren in Masse und daher äußerst billig

Ein Sprichwort sagt, dass gute Qualität ihren Preis hat. Das kann man überprüfen, indem man auf die Verarbeitung und verwendeten Materialien eines Produkts achtet. Eine Kommode vom Tischler verwendet edleres Holz, bessere Scharniere und ist exakter verarbeitet als eine Kommode vom Möbeldiscounter.

Dein Bike hat einen steiferen Rahmen, bessere Bremsen und eine super Federung als billigere Bikes.

Aber wenn Qualität so wichtig ist, warum kaufen dann die Leute billig?

Weil der Preis ein Verkaufsargument ist. Unsere Gesellschaft denkt eher kurzfristig, sucht das schnelle Schnäppchen und ist zufrieden. Dass ein hochwertiges Produkt lange hält, leicht reparierbar ist und wie unser Schaukelstuhl Generationen überdauert, ist nicht allgegenwärtig. Zu gut sind die Angebote der großen Player, die potentielle Kunden mit ihrer Werbung manipulieren und in die Geschäfte locken.